Qualität kennt keine Kompromisse - Gerechtigkeit ist kein Zufallsprodukt.

Die Philosophie der Kanzlei basiert auf dem Ansatz, die anwaltliche Tätigkeit auf höchstem Service- und Qualitätsniveau zu praktizieren. Bei der Beratung und Vertretung durch Dr. Thiele stehen der Dienstleistungsgedanke und das effiziente Herbeiführen sachgerechter Lösungen im Interesse des Mandanten im Vordergrund.

Durch die Ausbildung und aus der jahrelangen Tätigkeit des Kanzleiinhabers in einer der weltweit größten und renommiertesten Wirtschaftskanzleien* kennt Dr. Thiele die Anforderungen und Erwartungen, die Mandanten in großvolumigen Auseinandersetzungen an ihren Rechtsanwalt stellen.

Anders als in größeren Einheiten ist bei Mandaten von Dr. Thiele sichergestellt, dass die Klienten ausschließlich durch den erfahrenen Prozessrechtler selbst und somit aus einer Hand vertreten und beraten werden. Die Rechtsanwaltskanzlei von Dr. Thiele kann so die Flexibilität einer kleinen Einheit mit dem Beratungsniveau einer Großkanzlei verbinden.


*Hogan Lovells International LLP - anerkannt durch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und Rankings im Bereich Prozessführung / Dispute Resolution, u.a. Juve, Legal500, Chambers Global etc. Gewinnerin u.a. des Chambers Global Award 2014 im Bereich Dispute Resolution.

Dr. Dominic Thiele

Wirtschaftsrechtliche und großvolumige privatrechtliche Streitigkeiten sind das Haupttätigkeitsfeld der Kanzlei.

Das Tätigkeitsfeld der Kanzlei umfasst in erster Linie die Beratung und Vertretung in wirtschaftsrechtlichen und privatrechtlichen Streitigkeiten. Dies gilt nicht nur für gerichtliche Maßnahmen, sondern auch in der vorprozessualen Phase, in der vorab sondiert werden sollte, ob eine gerichtliche Auseinandersetzung einvernehmlich vermieden werden kann.

Herr Dr. Thiele vertritt seine Mandanten nicht nur in Auseinandersetzungen vor staatlichen Gerichten, sondern auch in alternativen Streitbeilegungsmechanismen wie beispielsweise Schiedsverfahren, Mediation, Schlichtungsverfahren, Schiedsgutachterverfahren und sonstigen ADR-Instrumenten. Neben der Parteivertretung in schiedsgerichtlichen Verfahren kann Dr. Thiele darüber hinaus als Schiedsrichter involviert werden, beispielsweise für ICC-, DIS-, Ad-hoc- oder Adjukations(schieds)verfahren.

Im Einzelfall steht die Kanzlei auch für die Beratung im vertragsgestaltenden Bereich zur Verfügung: So kann ein erfahrener Prozessrechtler durch die Begleitung von Vertragsverhandlungen konfliktträchtige und unausgewogene Vertragsklauseln bereits im Vorfeld vermeiden oder zumindest relativieren.

Das gesamte anwaltliche Dienstleistungsangebot der Kanzlei können Sie hier als PDF abrufen.

Dr. Dominic Thiele

Was zeichnet einen guten Anwalt aus? Dass er das Recht versteht, beherrscht und erklären kann. Und zwar in einfachen, verständlichen Sätzen. Denn die Rechtslage ist meistens komplex genug.

Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Dominic Thiele wurde 2014 gegründet, nachdem der Kanzleiinhaber mehr als fünf Jahre am Hamburger Standort der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells im Prozessführungsteam tätig war. Zuvor hatte Dr. Thiele bereits ca. eineinhalb Jahre in einer kleineren multidisziplinären Hamburger Kanzlei mit transaktionsrechtlichem Schwerpunkt als Rechtsanwalt gearbeitet.

Seine Berufserfahrung erstreckt sich auf Gesellschafts-, Miet-, Bau-, Kauf-, Produkthaftungs-, Prospekthaftungs- und Handelsrecht. Überdies hat er in den letzten Jahren in zahlreichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien beraten.

Zu seinen Veröffentlichungen gehören Beiträge aus den Bereichen des Wettbewerbs-, Europa-, Stiftungs-, Gesellschafts-, Zivilprozess- sowie des internationalen Wirtschaftsrechts.

Seinen Master of Laws Degree (LL.M.) erwarb er im Rahmen eines einjährigen Studienaufenthaltes in Sydney, Australien. Er promovierte über ein welthandelsrechtliches Thema mit summa cum laude.

Hier können Sie den vollständigen tabellarischen Lebenslauf des Kanzleiinhabers und hier eine Auswahl seiner juristischen Veröffentlichungen als PDF abrufen.

Dr. Dominic Thiele

Anhand der folgenden Liste können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, in welchen abgeschlossenen oder noch andauernden Verfahren Dr. Thiele (unter anderem) bereits tätig war:

Wirtschafts-/Handelsrecht

Jahrelange laufende gerichtliche Vertretung eines bekannten Handelskonzerns mit Milliardenumsatz in Lieferantenstreitigkeiten (zweistellige Anzahl von Rechtsstreitigkeiten im sechs- bis siebenstelligen Volumen)

Jahrelange laufende gerichtliche Vertretung eines internationalen High-Tech-Elektronikkonzerns (u.a. Auseinandersetzungen in medizintechnischem Bereich)

Beratung und gerichtliche Vertretung eines MDAX-Unternehmens in einer Post-MBO-Streitigkeit (siebenstelliges EUR-Volumen)

Beratung und Vertretung eines Wärmepumpenherstellers in mehreren gerichtlichen selbständigen Beweisverfahren zur Abwehr von behaupteten Produktmängeln

Beratung und Vertretung in Gerichtsverfahren eines Elektronikherstellers gegen taiwanesischen Lieferanten (Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen in Handelskauf)

Verteidigung eines stahlverarbeitenden Betriebs gegen gerichtliche Inanspruchnahme aus Bürgschaft über EUR 1,5 Mio.

Beratung und Vertretung eines Handelskonzerns gegen Wartungsunternehmen in gerichtlichem selbständigem Beweisverfahren und anschließendem Hauptsacheverfahren zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen hinsichtlich einer mangelhaft gewarteten Distributionsanlage

Beratung und Vertretung diverser Mandanten in verschiedenen vorprozessualen Auseinandersetzungen und Gerichtsverfahren zur Abwehr von insolvenzrechtlichen Anfechtungsansprüchen

Beratung eines Vermieters von Schiffscontainern aus Hongkong zur Wiederlangung von vermieteten Containern und im Kontext von ausstehenden Mietzinsforderungen

Erfolgreiche Beratung und Vertretung eines britischen Maschinenhändlers gegen ein bereits seit mehreren Monaten rechtskräftiges Versäumnisurteil (Wiedereinsetzung)

Beratung und Vertretung eines Haarprodukteherstellers in Gerichtsverfahren zur Durchsetzung einer Darlehensforderung von ca. EUR 3 Mio.

Beratung und Vertretung eines Elektronikherstellers in Gerichtsverfahren gegen Medienagentur zur Wiedererlangung von Zahlungen für nicht erbrachte Leistungen im Wert von mehreren Mio. EUR (Stufenklage)

Beratung und Vertretung eines gemeinnützigen Vereins in Gerichtsverfahren gegen Medienagentur zur Durchsetzung von Forderungen aus gemeinsamem Filmprojekt

Beratung und Vertretung eines MDAX-Unternehmens in Urkundenprozess und Hauptverfahren zur Verteidigung gegen siebenstellige Vergütungsforderungen aus Projektvertrag

Beratung und Vertretung eines Lebensmittelproduzenten aus der Fleischindustrie in Gerichtsverfahren gegen Verpackungshersteller aufgrund von Schadensersatzansprüchen aus Handelskauf

Beratung und Vertretung eines stahlverarbeitenden Unternehmens gegen Zulieferbetrieb in Gerichtsverfahren zur Durchsetzung von Forderungen aus ungerechtfertigter Bereicherung

Gerichtliche Vertretung einer Bank in Urkundenprozess zur Durchsetzung von Forderungen aus einer Bürgschaft über einen siebenstelligen EUR-Betrag

Durchsetzung einer Kaufpreisforderung eines führenden Thermostatherstellers in Höhe von mehr als EUR 500.000,00 gegen B2B-Kunden

Außergerichtliche Verteidigung eines US-amerikanischen Netztechnologie-Unternehmens gegen eine sechsstellige Provisionsforderung eines Telefonkonzerns betreffend ein Bauprojekt in Südamerika

Beratung und Vertretung eines Lebensmittelproduzenten bei Auseinandersetzung mit Energielieferanten wegen fehlerhafter Abrechnungen

Beratung und Vertretung einer Medienagentur in Auseinandersetzung mit Kunden im Kontext von behaupteten Rückzahlungsforderungen im sechsstelligen EUR-Volumen

Beratung und gerichtliche Vertretung eines lebensmittelproduzierenden Unternehmens zur Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen i.H.v. ca. EUR 450.000,00 gegen Leasinggeber einer Industrieanlage

Gerichtliche Vertretung eines renommierten Thermostatherstellers in selbständigem Beweisverfahren zur Abwehr behaupteter Gewährleistungsansprüche bezüglich eines Kühlsystems im Verwaltungsgebäude einer Großbank (Streitwert ca. EUR 100.000,00)

Gerichtliche Vertretung eines Unternehmens aus dem Bereich Automotive zur Durchsetzung von Vergütungsansprüchen wegen der Bereitstellung einer Softwaredisposition

Regelmäßige vorprozessuale und gerichtliche Vertretung eines IT-Dienstleisters aus dem Bereich CRM/Salesforce zur Durchsetzung von Vergütungsansprüchen

Gerichtliche Vertretung eines Unternehmens zur Durchsetzung einer Forderung gegen eine Maschinenbruchversicherung (Streitwert ca. EUR 430.000,00)

Gesellschaftsrecht / Corporate Litigation

Gerichtliche Vertretung eines mittelständischen Unternehmens in gesellschaftsrechtlicher Streitigkeit zur Abwehr von Maßnahmen eines sog. "lästigen Gesellschafters"

Beratung und Vertretung von Baugruppengesellschaftern in gerichtlicher Auseinandersetzung wegen gesellschaftsrechtlicher Auseinandersetzungsansprüche gegen 33 Parteien

Beratung eines Radiologen bei Austritt aus Praxisgemeinschaft (GbR)

Gerichtliche Durchsetzung von Kaufpreisforderung gegen Käuferpartei aus MBO-Vertrag

Abwehr von Forderungen in einer gerichtlichen Post-M&A-Streitigkeit über deliktische Schadensersatzansprüche

Beratung und Vertretung einer Hamburger Steuerberatungsgesellschaft in Rechtsstreit mit ehemaligem geschäftsführenden Gesellschafter aufgrund einer Einziehung von Geschäftsanteilen

Beratung und Vertretung einer renommierten Hamburger Rechtsanwaltskanzlei in mehreren Parallelverfahren gegen einen ehemaligen Partner (u.a. wegen Schadensersatz- und Abfindungsansprüchen)

Beratung und Vertretung einer renommierten Steuerberatungsgesellschaft in vielschichtigem Rechtsstreit mit zwei ehemaligen geschäftsführenden Gesellschaftern (u.a. wegen Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen, Schadensersatz aus Geschäftsführerhaftung, Einziehung von Geschäftsanteilen, unberechtigten Nebeneinkünften, Auskunftserteilung)

Beratung und gerichtliche Vertretung eines Rechtsanwalts in Auseinandersetzung mit ehemaligen Partnern aufgrund von Kaufpreiszahlungsansprüchen für Geschäftsanteile und Forderungen aus Beratervertrag

Beratung einer GmbH im Kontext einer Einziehung von Geschäftsanteilen aus wichtigem Grund und anschließende Vertretung in gerichtlicher Auseinandersetzung zur Abwehr einer Beschlussmängel-/Nichtigkeitsklage

Gerichtliche Vertretung eines Hamburger Rechtsanwalts in Auseinandersetzung mit ehemaligem ausgeschiedenen Partner wegen Abfindungsansprüchen und Einlagerückgewährforderungen

Prospekthaftung

Forensische Beratung eines Hamburger Investmenthauses bei gescheitertem Schiffsfinanzierungsprojekt, insb. hinsichtlich D&O-Haftung (Volumen: ca. 80 Mio. USD)

Beratung eines MDAX-Unternehmens in drei verschiedenen Prospekthaftungsfällen gegen eine Vielzahl von Anlegern (Photovoltaik)

Produkthaftung

Jahrelange gerichtliche Vertretung eines internationalen High-Tech-Elektronikkonzerns zur erfolgreichen Abwehr von Produkthaftungsansprüchen

Beratung eines Solarmodulherstellers bei einem grenzüberschreitenden Produktrückruf (13 betroffene Länder)

Beratung und Vertretung eines Automobil-Zulieferbetriebs im Kontext eines Produktrückrufs mit mehrgliedriger Lieferantenkette

Gerichtliche Verteidigung eines führenden Thermostatherstellers in selbständigem Beweisverfahren gegen die Behauptung von Produktserienfehlern

Außergerichtliche Verteidigung eines international tätigen Unternehmens aus dem Bereich der Wärme- und Kältetechnik gegen behauptete Produkthaftungsansprüche aus Gebäudeschaden

Beratung eines Handelsunternehmens und Entwicklung einer Verhaltensstrategie gegenüber B2B- und B2C-Kunden wegen eines möglichen gesundheitsschädigenden Defekts von distributierten Waren im siebenstelligen Handelsvolumen

Vertretung eines Lieferanten von Filtertrocknern in selbständigem Beweisverfahren zur Abwehr von behaupteten Produkthaftungsansprüchen (erheblicher Warenschaden in Supermarkt nach Kühlmittelaustritt)

Erneuerbare Energien

Umfassende projektbegleitende vorprozessuale Beratung eines Offshore-Windenergie-Anlagenbauers über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren in mehreren vielschichtigen Auseinandersetzungen (betreffend einen Windpark mit einem Investitionsvolumen von ca. EUR 1,2 Milliarden)

Beratung und Vertretung eines Solarmodulherstellers in einem ICC-Schiedsverfahren gegen einen indischen Lieferanten (Schadensersatz-/Gewährleistungsforderungen in achtstelliger EUR-Höhe)

Beratung und Vertretung in einem DIS-Schiedsverfahren mit achtstelligem EUR-Volumen (Durchsetzung Nachtragsforderungen gegen Generalunternehmer bei Lieferung eines Substation-Jackets für Umspannplattform eines Offshore-Windparks)

Jahrelange laufende gerichtliche Vertretung eines Konzerns aus dem Segment der Erneuerbaren Energien

Beratung und Vertretung in Leistungs-/Schadensersatzklage eines Onshore-Windkraftherstellers gegen Anlagebauer (Gerichtsverfahren und vorhergehendes Schiedsgutachterverfahren)

Anfertigung eines Rechtsgutachtens für einen dänischen Komponentenhersteller wegen Zahlungsansprüchen gegen Auftraggeber für Beschleunigungsmaßnahmen bei Offshore-Bauprojekt

Beratung und Vertretung eines Konsortialpartners in einem DIS-Schiedsverfahren betreffend wechselseitige Schadensersatz- und Nachtragsforderungen bei einem Offshore-Windparkprojekt (Streitwert ca. EUR 124.000.000,00)

Beratung und Vertretung von drei Parteien in einem gerichtlichen selbständigen Beweisverfahren aufgrund behaupteter Mängel in Bezug auf Tripoden-Fundamente eines Offshore-Windparks

Beratung und Vertretung einer Partei in einem DIS-Schiedsverfahren zur Abwehr von Gewährleistungsansprüchen in einem Offshore-Windparkprojekt wegen behaupteter Mangelhaftigkeit eines ICCP-Korrosionsschutzsystems (Streitwert ca. EUR 6.400.000,00)

Beratung und Vertretung eines Mandanten in einem DIS-Schiedsverfahren zur Abwehr von Gewährleistungsansprüchen in einem Offshore-Windparkprojekt wegen eines behaupteten Serienfehlers bei Tripoden-Fundamenten (Streitwert ca. EUR 13.750.000,00)

Beratung und Vertretung einer Partei in einem DAB-Adjudikationsverfahren (ad hoc) zur Abwehr von Gewährleistungsansprüchen in einem Offshore-Windparkprojekt (Streitwert ca. EUR 6.400.000,00)

Sonstiges

Gerichtliche Vertretung eines Hamburger Rechtsanwalts in Berufshaftpflichtprozess zur Abwehr von Schadensersatzforderungen eines ehemaligen Mandanten

Beratung und Vertretung einer Mandantin in dinglichem Arrestverfahren zur Vermögenssicherung gegen Straftäterin

Gerichtliche Durchsetzung einer Darlehensforderung in sechsstelliger Höhe

Beratung und gerichtliche Vertretung eines Mandanten zur Verteidigung gegen einen dinglichen Arrest in Höhe von EUR 10.000.000,00

Beratung und gerichtliche Vertretung einer Rechtsanwaltskanzlei zur Durchsetzung von Honorarforderungen gegen ehemalige Mandantin und Abwehr behaupteter Schadensersatzansprüche aus Anwaltshaftung

Beratung und Vertretung einer Mandantin gegen Kieler Notar und Rechtsanwalt zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen wegen Untreue (Streitwert ca. EUR 100.000,00)

Erstellung eines Gutachtens zur Prozesstaktik in einstweiligem Verfügungsverfahren zur fachlichen Beratung und Unterstützung einer mittelständischen Hamburger Rechtsanwaltskanzlei

Erfolgreiche Vertretung eines Mandanten in Gerichtsverfahren zur Abwehr von unberechtigten Honorarforderungen eines Rechtsanwalts

Impressum


Rechtsanwalt Dr. Dominic Thiele

Geschäftsanschrift und Sitz der Kanzlei:
ABC-Straße 38
D-20354 Hamburg
T: +49 (0) 40 609 441 770
F: +49 (0) 40 609 441 779
E: thiele@prozessanwalt-hamburg.de
www.prozessanwalt-hamburg.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE261195459

Rechtsanwalt Dr. Dominic Thiele ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Er ist Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer (Mitgliedsnummer 123588) und unterliegt ihrer Aufsicht:

Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
Bleichenbrücke 9, 20354 Hamburg
T:  +49 (0) 40 357 441 0
F:  +49 (0) 40 357 441 41
E: info@rechtsanwaltskammerhamburg.de
www.rechtsanwaltskammerhamburg.de

Die für Rechtsanwälte maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden. Hierzu zählen insbesondere:

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO - Fachanwaltsordnung
RVG - Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
CCBE - Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
EuRAG - Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der HDI Versicherung AG.

Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Dominic Thiele, stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen. Herr Rechtsanwalt Dr. Dominic Thiele übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die Herr Dr. Dominic Thiele keinen Einfluss hat.

Der Inhalt dieser Webseiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder Verbreitung der hier bereitgestellten Texte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Dr. Dominic Thiele.

Die rechtlichen Hinweise auf dieser Seite sowie alle Fragen und Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Webseite unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Rechtsanwalt Dr. Dominic Thiele, ABC-Straße 38, D-20354 Hamburg, Deutschland, E-Mail: thiele@prozessanwalt-hamburg.de, Telefon: +49 (0) 40 609441770, Fax: +49 (0) 40 609441779

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Rechtsanwaltskanzlei ist unter den o.g. Kontaktdaten erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.prozessanwalt-hamburg.de (auch abrufbar unter: www.prozessanwaelte-hamburg.de, www.vertragsanwalt-hamburg.de, www.vertragsanwalt-hamburg.com, www.vertragsrecht-hamburg.com, www.arbitrator-hamburg.de, www.arbitration.hamburg, www.arbitrator.hamburg, www.litigator-hamburg.de, www.litigation-hamburg.de, www.dominic-thiele.de) werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- Name und URL der abgerufenen Datei,

- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

- zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an thiele@prozessanwalt-hamburg.de per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über eine auf der Website bereitgestellte Schaltfläche Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

- Browser-Typ/-Version,

- verwendetes Betriebssystem,

- Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

- Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

ii) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an thiele@prozessanwalt-hamburg.de.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.prozessanwalt-hamurg.de unter „Datenschutz“ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.